Datenanalyse in der Jahresabschlussprüfung und Steuerberatung

Für uns von auditbee geht es bei der Datenanalyse um mehr als nur Journalabfragen (Journal Entry Tests) zur Prüfung der Buchhaltung.
Wir sehen den Mehrwert darin, dass der Blick in die Daten tief bis zum einzelnen Kunden reicht. So erkennen Wirtschaftsprüfer und Steuerkanzleien wichtige Entwicklungen.
Diesen Mehrwert erzeugen wir durch unsere visuelle Aufbereitung der FiBu-Daten mit zeitgemäßer Business Intelligence Analyse-Software. Aus ihren Mandantendaten und unserem Datenservice entsteht das auditbee Dashboard, dass sofort einsetzbar ist und bereits alle wichtigen Analysen in einem Tool vereint.
Unsere BI-Lösung ist gleichzeitig Reporting Tool und erweitert die BWA. auditbee liefert auch für Mandanten wichtige Erkenntnisse und ein gemeinsamer Blick auf die Daten wird so für beide Seiten zu einem wertvollen Bilanzgespräch.

Zusammen mit robobee - unserer neuen Software-Automatisierungs-Lösung auf Basis von RPA - verbinden wir in einzigartiger Weise Technologie mit Fachexpertise als Wirtschaftsprüfer und Datenanalyst.
Mit unseren Trainings in der Datenanalyse + Robotic Process Automation (RPA) und einsatzbereiten Softwarelösungen sparen sich Steuerberater und Wirtschaftsprüfer viel Zeit und stärken mit innovativen, digitalen Methoden die Mandantenbeziehung.
Robotic Process Automation (RPA) ist übrigens die aufstrebende Technologie und alle Mandanten haben hier in den nächsten Jahren einen großen Bedarf - nicht nur in der Entwicklung, sondern bereits vorab in der Prozessanalyse und Einrichtung einer Governance. Damit sich Mandanten nicht irgendeinen anderen Berater suchen, entwickelt auditbee gemeinsam mit Steuerberatungskanzleien Strategien, um dieses langfristig beratungsintensive Geschäft für den Berufsstand zu gewinnen.
Warum auf die internationalen Prüfungsstandards (ISA) warten, wenn Sie jetzt bereits automatisierte Tools und Techniken (ATT) zur Datenanalyse und Automatisierung in der Abschlussprüfung einsetzten können? CashMonitor, Risikoindikatoren, Beleg Details - alles ist vorbereitet, damit der Prüfer sofort loslegen kann, die Daten zur Planung, Risikobeurteilung und natürlich auch für Journal Entry Tests zu nutzen. Sogar die Dokumentation ist integriert und kann revisionssicher vor Änderungen geschützt werden.
Jeder Prüfer kann auditbee bedienen ohne IT Experte zu sein. Es braucht nur den menschlichen Sachverstand, denn es bleibt auch in Zukunft wichtigste Aufgabe des Prüfers, Zusammenhänge zu verstehen und so die Daten im Kontext richtig zu interpretieren.

Automatisierte Tools und Techniken

Datenanalysen und Automatisierung sind die Zukunft der digitalen Wirtschaftsprüfung.

Sofort mit der Analyse starten

Mit auditbee können Sie sofort mit der Analyse beginnen - wir importieren, verknüpfen und validieren Ihre Daten. Analysen für prüferische Fragen sind bereits vordesignt.

Auffälligkeiten erkennen

Daten werden in Diagrammen, Grafiken und dynamischen Tabellen dargestellt. So können Sie Auffälligkeiten auf einen Blick erkennen und Zusammenhänge schneller erfassen.

Dynamisches Modell

Jedes Objekt im Dashboard reagiert per Mausklick auf die Filterung von Dimensionen. So bewegen Sie sich in den Daten - die Diagramme und Tabelle reagieren nahezu in Echtzeit.

Dokumentation als Story

Mit der Story fassen Sie Ihre Analyse zusammen und entwickeln eine Geschichte über den Verlauf Ihrer Prüfung sowie der Key Audit Matters.

Im auditbee Blog findet ihr fachliche Beiträge rund um digitale Themen über die Gegenwart und Zukunft der Wirtschaftsprüfung.
Es geht u.a. um Remote Audit, RPA, Digitalisierung der Wirtschaftsprüfung und den Einsatz von Datenanalysen

Fleißig wie die Biene

Prüfer sind fleißig - doch das Warten und Bearbeiten von Dateien kostet häufig mehr Zeit als gedacht.
auditbee verbessert die Organisation und den Ablauf Ihrer Prüfung - weil alle FiBu-Bewegungen bereits in einer Lösung vereint sind.
Mit der Story lässt sich die Abschlussprüfung kurz und prägnant in Bildern dokumentieren.
Ganz nebenbei wird das ganze Team in die Datenanalyse einbezogen. Davon profitiert Ihre Kanzlei und ein ad-hoc Reporting mit auditbee hinterlässt Eindruck bei Mandanten.
  • Kein Kontoabzug in Excel notwendig - weil Konten, Debitoren/Kreditoren-Posten und Anlagespiegel bereits in einer Lösung enthalten sind
  • Individuelle Datenaufbereitungen werden überflüssig - relevante Analysen sind bereits vorbereitet
  • Prägnante Dokumentation - die Story zeigt Auffälligkeiten und Feststellungen auf einen Blick